Kontakt Anfahrt DSB Zugang WebUntis FirstClass

Spieltriebe – Schultheater an der FOSBOS Schwandorf

Die Geburtsstunde der Theatergruppe an der FOSBOS Schwandorf schlug 2003. Ergänzend zu einem Projekt der 13. Klassen wurden von Cosima Wittenzellner und Konrad Fleischmann SchülerInnen aktiviert, um das expressionistische Stück „ Dr. Caligari“ auf die Bühne zu bringen. Seit dieser Zeit wird alljährlich ein abend-füllendes Theaterstück einstudiert und zur Aufführung gebracht.  Eine besondere Herausforderung hierbei ist es, dass sich die Theatergruppe, die sich seit 2009 „Spieltriebe“ nennt, in jedem Jahr neu finden muss. Die Schülerinnen und Schüler der FOSBOS sind maximal drei Jahre an der Schule und daher ist eine feststehende Gruppe nicht möglich. Dennoch engagieren sich immer viele theaterbegeisterte junge Menschen, die  sich dieser Herausforderung neben dem normalen Schulbetrieb stellen.

Bisher wurden folgende Stücke gezeigt:

2004 Dr. Caligari

2005 Der gute Mensch von Sezuan

2006 Himmelwärts

2007 Romulus

2008 Top Dogs

2009 Die Lerche

2010 Im Dunkeln

2011 Eingebildet: Krank

2012 Zerbrochen

2013 Gekidnappt

2014 Übers Kuckucksnest

2015  Die Insel … das Tier … wir!

2016 Die Vögel

Seit drei Jahren nimmt „Spieltriebe“ auch an den Bayerischen Theatertagen der Beruflichen Oberschulen teil, die bisher in Coburg, Fürth, Nürnberg und Rosenheim ausgetragen wurden. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit etwa 20 Minuten ihrer Inszenierung zu zeigen, darüber mit anderen zu sprechen und mit Theatergruppen der unterschiedlichen Schulen in Kontakt zu kommen.

Neu in diesem Schuljahr ist der Theaterunterricht an der FOS 10. Ähnlich wie bei den Theaterklassen von Realschule und Gymnasium werden die Schülerinnen und Schüler in zwei Wochenstunden mit den Besonderheiten des Spielens und Schreibens vertraut gemacht. Inhaltlich setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Themen auseinander, sie schreiben Geschichten in Szenen um oder entwickeln auf der Grundlage ihrer eigenen Biografie kurze Standbilder und Szenen. Neben diesen Arbeiten mit Texten und Geschichten liegt ein besonderes Augenmerk auf der Vertiefung von Sozial- und Fachkompetenzen. Gegenseitiger Respekt, das Akzeptieren von Regeln und Normen und der Mut zur Darstellung sollen dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler für ihre weitere Schullaufbahn und darüber hinaus gestärkt werden.

 

Cosima Wittenzellner, OStRin

Leitung Schulspiel „Spieltriebe“

###STARTSEITERECHTS###
###BLOGHEADLINE###
###CONTENTPIC1### ###CONTENT1###
###CONTENTPIC2### ###CONTENT2###
###CONTENTPIC3### ###CONTENT3###
###CONTENTPIC4### ###CONTENT4###