Kooperation Horsch-Berufsschule

Die Slogans „Ausbildung aus Leidenschaft“ der Firma Horsch, einer auf dem Weltmarkt renommierten Landtechnikfirma aus Schwandorf und „VORSPRUNG BILDEN“ der Berufsschule beschreiben am besten die ersten Früchte der Kooperation „Horsch-Berufsschule Neunburg v.W“, die im Juli mit einem Kooperationsvertrag besiegelt wurde.

Denn: zu einer Schulung der Neunburger Landtechnik-Lehrkräfte Harald Bauer, Thomas Eibl und Johannes Schneider sowie der nebenberuflichen Lehrkraft Michael Vetter schickte die Firma Horsch Herrn Christian Adelfinger (Bereich Service, Technisches Training) nach Neunburg v.W., um vor Ort an der Schule im Rahmen einer 6-stündigen Einweisung die Horsch-Sämaschine Express 3KR den Lehrkräften vorzustellen. Die Bedienung, Einstellungen und technische Informationen zur High-Tech-Maschine, aber auch die professionelle Art durch Herrn Adelfinger begeisterten die teilnehmenden Lehrkräfte. Aufgrund dieser Schulung konnte die Maschine bereits jetzt in den Unterricht eingebaut werden. Die Schüler waren voll dabei, freuten sich über dieses Spitzengerät auf dem Landtechniksektor und beteiligten sich entsprechend interessiert und rege. Alles in allem: eine klassische win-win-Situation für alle Beteiligten: Lehrkräfte, Schüler und die Firma Horsch, die im Gegenzug Auszubildende aus anderen Berufsgruppen nach Neunburg v.W. zur Berufsschule schicken darf. Die Berufsschule Neunburg v.W. bedankt sich für das große Engagement der Fa. Horsch!

###STARTSEITERECHTS###
###BLOGHEADLINE###
###CONTENTPIC1### ###CONTENT1###
###CONTENTPIC2### ###CONTENT2###
###CONTENTPIC3### ###CONTENT3###
###CONTENTPIC4### ###CONTENT4###