Kontakt Anfahrt DSB Zugang WebUntis FirstClass

D@sa-Projekt: Metallabteilung und Ausbildungsbetriebe bleiben gemeinsam am Ball!

D@sa (Datenaustausch zwischen Schule und Ausbildungsbetriebe)

Die technischen Weiterentwicklungen machen natürlich auch bei den Partnern des Dualen Aus-bildungssystems (Berufsschule und Ausbildungsbetriebe) nicht halt. Dies erfordert von beiden Seiten „up to date“ zu sein, damit den Auszubildenden das notwendige Rüstzeug für ihren beruflichen Werdegang mit auf den Weg gegeben werden kann.

Deshalb findet jedes Schuljahr in der Metallabteilung der Berufsschule Schwandorf das schon  zur Tradition gewordene D@sa-Treffen statt, an dem ein Großteil der Ausbilder der metallverarbeitenden Betriebe im Landkreis Schwandorf an die Berufsschule kommen. Sie erhalten an diesem Tag u.a. aktuelle Informationen über die Ausbildung in der Metallabteilung der Berufsschule Schwandorf, bilden sich zusammen mit den Lehrern des Fertigungsbereichs im Rahmen von unterschiedlichen Workshops (z.B. Kleben, CNC-Programmierung…) fort, entwickeln gemeinsame Projekte (z.B. Projekt Säulenpresse) und unternehmen gemeinsame Betriebsbesichtigungen bei den Ausbildungsbetrieben des Fachbereichs Metall.

Ausbildertreffen Februar 2016

Am 16.02.2016 fand im FB Metall an der Stammschule das diesjährige Ausbildertreffen Metall/Fertigungstechnik statt. Schulleiter Ralf Bormann und Fachbereichsleiter Alois Meyer durften in diesem Jahr besonders viele Vertreter unserer Ausbildungsbetriebe begrüßen.
Insbesondere das Thema "Blockunterricht oder Einzeltagesunterricht" elektrisierte unsere Ausbildungsbetriebe. Es war auf die Tagesordnung gekommen, da ein wichtiger Ausbildungsbetrieb den Wunsch auf Umstellung zum Blockunterricht äußerte. Nach einem intensiven Austausch von Argumenten und Meinungen ergab eine Abstimmung eine sehr deutliche Mehrheit für die Beibehaltung der bisherigen Unterrichtsform (Einzeltagesunterricht). Außerdem informierte Herr Meyer über aktuelle Entwicklungen im Fachbereich, in der Metallausbildung und über die Planungen der Generalsanierung.
Das Ausbildertreffen schloss am Nachmittag mit einer Betriebsbesichtigung bei der Fa. Nabaltec in Schwandorf. Ein besonderer Dank geht an die Fa. Nabaltec, die Lehrern und Ausbildern einen interessanten Einblick in ihre Produkte und Fertigungsverfahren gewährt haben.

###STARTSEITERECHTS###
###BLOGHEADLINE###
###CONTENTPIC1### ###CONTENT1###
###CONTENTPIC2### ###CONTENT2###
###CONTENTPIC3### ###CONTENT3###
###CONTENTPIC4### ###CONTENT4###